Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   28.06.16 22:35
    Oh ja. Dem kann ich nur
   28.06.16 23:15
    Tatsächlich ist es zieml


http://myblog.de/zwiebackd

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Einfach mal nett sein!

Heute mittag war ich auf dem Nachhauseweg schnell mal im Supermarkt. Einkaufstasche hatte ich vergessen und Plastiktüte wollte ich nicht benutzen, also habe ich meine Einkäufe in einen Pappkarton gestellt und diesen mit mir rum getragen. Ich stand schon vor der Kasse ... habe aber noch nach Zeitschriften geschaut, die direkt neben der Kasse stehen, mit meinem (schweren) Karton auf dem Arm. Als ich diesen dann auf dem Laufband abstellen will, huscht eine ältere Dame mit randvollem Einkaufswagen an mir vorbei, stellt den Wagen so schräg, dass ich nicht mehr ans Band rankomme und beginnt seelenruhig ihre Waren auszupacken. Sie wagte aber irgendwie nicht in meine Richtung zu schauen. O.k. - sie war im Recht, ich stand noch nicht deutlich erkennbar an der Kasse. Aber man kann ja mal fragen "Entschuldigung, stehen Sie an?" oder wenn man nicht fragt, hätte man ja wenigstens so weit nach vorne gehen können, dass die Hinterfrau ihren schweren Karton wenigstens mit einem Eckchen abstellen kann, oder? Hab kurz überlegt, ob ich mich ärgern soll - habe mich dann aber dagegen entschieden. Als ich dann endlich meinen Karton auspacken konnte, bemerke ich hinter mir eine zweite ältere Dame, die nur EIN Brötchen in der Hand hielt und voller Verzweiflung meine Waren und den Riesenberg VOR mir anschaute. Ich habe ihr dann gesagt, dass sie gern vorgehen kann. Sie guckte mich verblüfft an, sagte "Das ist aber nett! Danke" und ging nach vorne. Nachdem sie bezahlt hatte, sagte sie zur Verkäuferin auch freundlich "Vielen Dank!" und zu mir "Ihnen danke ich auch nochmal!"Und ich sagte dann: "Naja, man kann ja auch einfach mal ein bißchen nett sein!" Die Frau freut sich, die Kassiererin freute sich und ich hatte das Gefühl wenigstens eine kleine gute Tat getan zu haben. Das war viel schöner als sich über die Tussi vor mir aufzuregen. Also Leute, seid doch jeden Tag einmal einfach ein bißchen NETT !
15.9.16 19:16


Werbung


Im Notfall 112 rufen !

Gedanken einer Schulsekretärin. Neulich standen 6 Viertklässler beim mir im Büro und baten darum, dass ich die Mama anrufe, weil sie was vergessen hatten. Da ich keine Zeit hatte, gab ich ihnen ein Mobil-Teil mit der Anweisung, doch bitte selbst anzurufen. Große Verblüffung! Und dann stellte sich raus, dass von den 6 Kindern 5 ihre Nummer nicht auswendig konnten und der Sechste war nicht in der Lage so ein "altmodisches" Mobil-Teil zu bedienen.Was sagt uns das? Warum können 10jährige nicht mehr telefonieren??? Weil sie alle ein Handy besitzen mit "Mama" auf Kurzwahl? Ist es übertrieben zu erwarten, dass man in der 4. Klasse eine VIERSTELLIGE Festnetz-Nummer auswendig kann? Ich denke nicht! Kann es sein, dass der heutige Fortschritt uns oder halt unsere Kinder lebensunfähig macht? Sie können nicht mehr telefonieren, kochen, handwerken und handarbeiten. Erschreckend! Bitte bringt Euren Kinder was bei: Stricken, Häkeln, Laubsägen, Kochen, Backen ... und die Telefon-Nummer. Für den Notfall!
28.6.16 21:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung